Blog


Listening Experience

Jeden zweiten Dienstag, von 19:30 bis 21:30 Uhr, laden wir Sie zu unserer Listening Experience ein. Dann präsentiert und kommentiert ein spezieller Gast die Musik zu einem bestimmten Thema rund um den Jazz.  Es warten  interessante Entdeckungen, spannende Informationen und Musikgenuss auf höchstem Niveau. Reservieren Sie für den entsprechenden Abend am besten im Sweet Spot oder der Listening Zone um musikalisch und inhaltlich am besten folgen zu können. Auch in der Conversation Zone ist die Musik natürlich gut zu hören.

Die Teilnahme ist kostenlos, ein kleines Trinkgeld für die Referenten ist aber willkommen. Bitte kommen Sie am besten schon um 19:00 Uhr. Dann können wir Sie vor Beginn mit Soulfood und Wein versorgen.


Mai 2024

Dienstag, 21. Mai, 19.30 Uhr

Robert Wyatt and the Haymarket riots

mit Elmar Mellert

Post Punk beschreibt vielleicht weniger ein Musikgenre als vielmehr eine künstlerische Praxis, die sich Ideen aus Literatur, Kunst, Film, Philosophie, Politik und kritischer Theorie in musikalischen und popkulturellen Kontexten, aneignet. High Fidelitys Listening Experience wird diese Arbeitsweise anhand verschiedener, von Elmar Mellert ausgesuchter Musikstücke erforschen, bevor es in die Sommerpause geht.
DJ, Musiker, Künstler – Elmar Mellert ist ein Mann vieler Talente, die hier gar nicht alle gewürdigt werden können. Er studierte an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und der Columbia University in New York, war Stipendiat an der Akademie Schloss Solitude und ist Mitglied der elektronischen Musikgruppe Rework. Seine Installationen, Soundarbeiten und performative Settings wurden auf der Manifesta12, dem Staatstheater Stuttgart und in weiteren Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt.

Verpasste Experiences

Mai 2024

Dienstag, 07. Mai, 19.30 Uhr

Vinyl Audio Laboratory from Tokyo Japan

mit Masashi Miyake

Am 7. Mai geht es ausschließlich um handgefertigte High End Tonabnehmer der Firma Vinyl Audio Laboratory (VAL) in Tokyo.
Die, in akribischer Handarbeit hergestellten, Tonabnehmer sind konstruktiv an die legendären Neumann DST angelehnt. Weitere Inspirationen erhielt der Firmeninhaber Masashi Miyake vom Hersteller der nicht weniger legendären Lumière Tonabnehmer, die noch näher am ungewöhnlichen Konstruktionsprinzip der Neumann DST sind.
Höchste Musikalität, natürliche Wiedergabequalität und atemberaubende Dynamik werden versprochen. Alle drei VAL-Modelle (Stereo, Mono und Schellack) werden von Masashi Miyake höchstpersönlich vorgestellt und anhand seiner Musikauswahl demonstriert. Freuen Sie sich auf einen audiophilen Abend der Extraklasse.


April 2024

Dienstag, 23. April, 19.30 Uhr

Adult Oriented Rock und Blue Eyed Soul

mit Zarinb Kabir und Wolfgang Weber

Zarin und Wolfgang bereiten wieder ein entspanntes Programm mit vielen interessanten Stories vor. Dieses Mal dreht es sich um Soul von weißen Musikern, meistens aus Europa, und um Adult Oriented Rock mit Beispielen von Steely Dan, Pages, Dwight Druick und anderen.
Zarin und Wolfgang haben besonders feine Händchen, wenn es darum geht, Unterhaltung und Anspruch unter einen Hut zu bringen. Beide, Plattensammler und DJ, führen regelmäßig Listening Experiences durch und bereichern das Stuttgarter Nachtleben mit exquisiten DJ Sets.


Dienstag, 09. April, 19.30 Uhr

Direktschnitte und andere audiophile Meisterwerke des Jeton Labels

mit Eva Bauer-Oppelland und Reiner Oppelland

In den Ludwigsburger Bauer Studios gibt sich seit Jahrzehnten eine beeindruckende Reihe berühmter Musiker die Klinke in die Hand gegeben. Eva Bauer-Oppelland und Reiner Oppelland leiteten diese Institution von 1989 bis 2017. Sie geben uns Einblicke in die Produktion audiophiler Meisterstücke mit Fokus auf die archaische aber qualitativ unübertroffene Methode des Direktschnitts, bei dem die Aufnahme live ohne Umweg über Masterbänder in die Pressvorlage geschnitten wird. Diese Herausforderung für Musiker und Techniker wird anhand vieler Beispiele detailliert beschrieben und interessante Geschichten aus dem Studioleben sind sowieso dabei.


März 2024

Dienstag, 26. März, 19.30 Uhr

Rocksongs verlassen ihre Heimat…

mit Werner Stiefele

… und landen im Jazz, bei Gesangsformationen oder einem Streichquartett. Mit viel Vergnügen und Raffinesse verwandeln Jazzmusiker Songs von Jimi Hendrix, Bob Dylan, Simon & Garfunkel, Sam & Dave, Michael Jackson, den Beatles und anderen Stars in packende Jazznummern. Ein Abend zum Entdecken und Genießen.
Werner Stiefele ist sozusagen unser resident speaker. Er ist ein Urgestein der Schallplattenkritik und doziert über Jazz- und Popularmusik in Tübingen. Ganz zu schweigen von vielen anderen Tätigkeiten und Lehraufträgen in Kultur, Journalismus und Musik.


Februar 2024

Dienstag, 27. Februar, 19.30 Uhr

3 Komponistinnen im Jazz – Annette Peacock, Mary Halvorson und Carla Bley

mit Michael Paukner

Michael Paukner stellt drei Größen des Jazz vor. Neben den Legenden Carla Bley und Annette Peacock rückt mit Mary Halvorson eine der originellsten zeitgenössischen Komponistinnen in den Mittelpunkt. Horizonterweiterung ist selbst für eingefleischte Jazzfans garantiert.

 


Dienstag, 13. Februar, 19.30 Uhr

Sexy Saxes

mit Werner Stiefele

Kein Instrument versprüht mehr Sexappeal als das Saxofon. Werner Stiefele präsentiert die besten Saxofonisten der Jazzgeschichte.

Januar 2024


Dienstag, 30. Januar, 19.30 Uhr

Volker Kriegel

 mit Bernd Kreis

Volker Kriegel war einer der führenden Jazzgitaristen Europas in den 70er und 80er Jahren und dazu noch so vielseitig talentiert, dass seine Figur wirklich außerordentlich interessant ist. Bernd und Volker lernten sich 1991 kennen und hielten bis zu Volkers Tod in 2003 stets Kontakt. An diesem Abend wird uns Bernd nicht nur durch Volker Kriegels Musik und sein Leben führen, er wird uns außerdem eines von Volkers Originalkunstwerken aus seiner privaten Kollektion zeigen.


Dienstag, 16. Januar, 19.30 Uhr

Skandinavischer Jazz

mit Nico Bucher

Draußen ist es eisig kalt und in der gemütlichen High Fidelity Bar ertönt kristallklarer, skandinavischer Jazz aus den Lautsprechern. Nico Bucher präsentiert seine Lieblingsalben aus Nordeuropa.


Frühere Listening Experiences sind im

zu finden.

Über den Autor


Weinbar Sángucheria Listening Room